Die Parteirechte in der Defensive

von Adrian Zimmermann am 21. Juni 2021

Vorbemerkung: Die seit rund vier Jahren vor allem medial auftretende «Reformplattform – Sozialliberal in der SP Schweiz» hat sich am 19. Juni 2021 als Verein konstituiert. Aus diesem Anlass publiziere ich hier meine kritischen Anmerkungen zum erstmaligen Auftreten der «Reformplattform», die in einer stark gekürzten und von Arnaud Thièry ins Französische übersetzten Fassung bereits im […]

Unfriendly Takeover – die Working Class Heroes sind tot

von Redaktion am 5. Mai 2021

Von Christof Berger «There’s class warfare, all right, but it’s my class, the rich class, that’s making war, and we’re winning.» («Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.») – Multimilliardär Warren Buffett in einem Interview mit Ben Stein in der New York Times, […]

«Des Spiessers Angst» (Peter Bratschi, November 1918)

von Adrian Zimmermann am 4. Januar 2018

Zu den Auslösern und dem Verlauf des Landesstreiks vom November 1918 schrieb der Redaktor der Schweizerischen Metallarbeiter-Zeitung und bekannte Arbeiterdichter Peter Bratschi (1886-1975) ein Gedicht. Es charakterisiert die damalige Haltung der schweizerischen Grossbourgeoisie und ihres kleinbürgerlich-grossbäuerlichen Anhangs sehr anschaulich. Wie die am 2. Januar 2018 gehaltene unqualifizierte Rede eines bekannten Herrliberger Villenbesitzers über Robert Grimm […]

Rückblick und Ausblick (zum a.o. Parteitag der SPS in Basel, 1. März 2008)

von Adrian Zimmermann am 1. März 2008

„Die Demokratie ist eine Frage der Erziehung. (…) Die Arbeiter sind zu einer grundsätzlichen Anschauung zu bringen, die der heute durch die Macht des Geldes genährten Demagogie standhält und nicht von momentanen Stimmungen widerstandslos hinweggeschwemmt wird. Dazu aber sind Bildung und Wissen, Einblick in die gesellschaftlichen Zusammenhänge und in die Machtverhältnisse vonnöten. Die Grundlage dafür […]